Bussen in Europa

Belgien Verkehrsbussen in Belgien

Für einer Fahrt nach Belgien sollten Sie die wichtigsten Verkehrsregeln und die Verkehrsbussen kennen.

Andere Verkehrszeichen, andere Verkehrsregeln, andere Bussen.
Schon kleine Verkehrsverstösse gegen die Verkehrsregeln in Belgien können teuer werden. Sie sollten vorher einen Blick in die Verkehrsbestimmungen werfen, anstatt die Reisekasse opfern zu müssen. In Belgien kann es passieren, dass die Ordnungshüter bis zum sofortigen Zahlen der Busse das Auto festhalten. Die Polizei kann bei einem Verkehrsverstoss vom Betroffenen eine Kaution oder Sicherheitsleistung in Geldbusse-Höhe plus Verfahrenskosten verlangen.

Bussenübersicht Belgien

Geschwindigkeitsüberschreitung in Wohngebiet oder Schulnähe:

  • Überschreitung 1-10 km/h: 50 EUR
  • Überschreitung 11-30 km/h: 50 EUR + 10 EUR pro zu schnell gefahrenen km
  • Überschreitung ab 31 km/h Gerichtsverfahren, Fahrverbot 8 Tage-5 Jahre + Busse zwischen 55 - 2750 EUR

Geschwindigkeitsüberschreitung auf anderen Strassen:

  • Überschreitung 1-10 km/h: 50 EUR
  • Überschreitung 11-30 km/h:50 EUR + 5 EUR pro zu schnell gefahrenem km
  • Überschreitung ab 31 km/h: Gerichtsverfahren, Fahrverbot 8 Tage- 5 Jahre + Busse zwischen 55 - 2750 EUR
  • ab 0,5 Promille: 140 EUR
  • Kein Sicherheitsgurt: 50 EUR
  • Keine Warnweste: bis zu 1375 EUR
  • Nachts ohne Licht: 150 EUR
  • Missachten der Ampel orangefarben: 100 EUR
  • Missachten der Ampel rot : 150 EUR
  • Rechtsüberholen : 100 EUR
  • Überholen vor Fussgängerüberweg: 150 EUR
  • Missachten des Überholverbotes: ab 200 EUR
  • Falschparken: 25 bis 150 EUR
  • Gefährliches Parken: 100 EUR
  • Telefonieren ohne Freisprechanlage : ab 100 EUR
  • Wenden auf der Autobahn: Gerichtsverhandlung