Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

frankreich

  Umweltzonen in Frankreich:

 

In den Stadtgebieten von Paris und Lyon bestehen dauerhafte Umweltzonen ZCR (Zone à Circulation Restreinte) und sind von Montag bis Freitag von 08.00 bis 20:00 Uhr gültig.

csm Critair

Andere temporäre Umweltzonen sind nur nach Überschreiten der Luftschadstoffkonzentrationen bei einem Luftverschmutzungsalarm aktiv und gültig. Das wird durch die Medien, durch elektronische Anzeigen oder über das Internet bekannt gegeben.

Temporäre Umweltzonen gibt es in den Regionen Strassburg, Lyon, Grenoble, Paris, Toulouse und Lille. Solche temporäre Umweltzonen können auch in den Départements, Deux-Sèvres, Bouches-du-Rhône, Hérault, Loiret, Isère, Côte d´Or, Gironde, Creuse, Drôme, Eure-et-Loir, Gers, Haute-Savoie, Maine-et-Loire, Puy-de-Dôme, Pyrénées-Atlantiques, Savoie, Vendée und Vienne, ausgerufen werden.

Diese Zonen werden ZPA (Zone de Protection de l’Air) genannt.

Jedes Fahrzeug, das in eine französische Umweltzone einfährt, benötigt unbedingt eine französische Umweltplakette «Crit’Air». Bei den temporären Umweltzonen gilt dies nur bei Luftverschmutzungsalarm. Die französische Umweltplakette «Crit’Air» kann, für in der Schweiz zugelassene Fahrzeuge, ausschliesslich online bestellt werden.

Die Bestellung erfolgt über die offizielle Internetseite des französischen Umweltministeriums und kostet 4.21 €.
Der Versand erfolgt per Post Homepage: «https://www.certificat-air.gouv.fr» (auch auf Deutsch).

 

 

back