Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

italien

 Umweltzonen Italien (Zona a Traffico Limitato):

 

Die Bussen, aufgrund unerlaubter Einfahrt in eine Zone mit Verkehrseinschränkungen, sind hoch. Sie betragen im Minimum 80,00 € und im Maximum 335,00 €. Wer die Busse innerhalb von 5 Tagen nach der Zustellung bezahlt, erhält einen Preisnachlass von 30%. Zu der Busse kommen zusätzlich noch die Bearbeitungs- und Zustellgebühren von 14,20 € hinzu. Die Bussenhöhe beläuft sich aus diesem Grund auf mindestens 94.20 €. Nach Erhalt der Busse hat man 60 Tage Zeit, um die Busse zu bezahlen oder Einspruch einzulegen. Sind die 60 Tage ohne Bezahlung verstrichen erhöht sich die Busse von 80.00 € auf 167,50 €. Alle sechs Monate wird die Busse um 10% erhöht zuzüglich 20% Verzugszinsen für die verspätete Zahlung.
Einen Einspruch gegen die Busse legen, ist riskant und kann sehr teuer werden. Die Gründe die zu einem Einspruch reichen würden sind im Protokoll aber nicht angegeben (Ort und Zeitpunkt der Übertretung). Nach einem Einspruch wird die Busse nach mehr als 360 Tage nach dem Verstoss zugestellt. Können Sie nicht nachweisen, dass sich das Fahrzeug nicht in der Zone mit Verkehrseinschränkungen befand, wird dem Einspruch nicht stattgegeben, ist man gezwungen, zusätzlich zur Busse die Gerichtskosten und den doppelten Betrag der Busse zu bezahlen.

City-Gebühren Mailand (Milano):

Von Montag bis Mittwoch und Freitag 07.30-19.30 Uhr sowie Donnerstag 07.30-18:00 Uhr ist ein Ticket AREA C erforderlich.
Freie Einfahrt haben Motorräder und Elektrofahrzeuge.
Für alle Fahrzeuge gibt es ein Tagesticket 5.00 € (oder 30.00 € bis 60.00 € ein Mehrtagesticket).

Bezahlung:
Das Ticket ist erhältlich in Tabacchi-Läden, an Zeitungskiosken, an den Automaten (ATM Points) des öffentlichen Mailänder Nahverkehrs, an Parkscheinautomaten, an den Schaltern oder Geldautomaten der Banca Intesa Sanpaolo, in teilnehmenden Parkhäusern, telefonisch unter der Nummer des Call Centers sowie online.

Call-Center
Tel.: +39 02 48 68 40 01
www.areac.it

Das Ticket muss per SMS an +39 33 99 94 04 37 (Text: »PIN. KFZ-Kennzeichen«) aktiviert werden oder telefonisch über das Call-Center, online (unter »Servizi online«) sowie persönlich in der Via Friuli 30 (Montag bis - Freitag 08:00 bis -16:00 Uhr). Beim Kauf an einem Parkscheinautomaten und bei der Banca Intesa Sanpaolo findet die Aktivierung im Moment der Bezahlung statt. Die Aktivierung muss am selben Tag oder bis spätestens Mitternacht des nächsten Tages erfolgen.

Der City-Maut-Bereich entspricht dem ZTL (Zona traffico limitato) Cerchia dei Bastioni, also dem Innenstadtkern innerhalb des ehemaligen Mailänder Walls. Die Zufahrt wird über 43 Kameras kontrolliert, und die Kennzeichen der einfahrenden Fahrzeuge werden aufgezeichnet. Benzinbetriebene Fahrzeuge Euro 0 und Diesel-Fahrzeuge Euro 0,1,2,3 und 4 ohne spezielle Vorkehrungen dürfen die Area C nicht befahren.

City-Gebühren Bologna:

In Bologna müssen Autofahrer vor der Einfahrt in die Verkehrsbeschränkte Zone der Innenstadt (Zona a Traffico Limitato, ZTL) ein Umwelt-Ticket (ticket per l›accesso alla ZTL) erwerben. Achtung! Das Ticket gilt nicht in der »Zone T« und auch nicht in der Umgebung der Universität. In diesen Zonen gilt ein Fahrverbot rund um die Uhr.

Die City-Gebühr ist täglich zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erforderlich, wobei pro Kalendermonat lediglich eine beschränkte Anzahl von Zufahrten möglich ist.
Die Gebühr beläuft sich für alle Fahrzeuge (ausgenommen Motorräder) auf 6.00 € für das Tagesticket. Für 15.00 € kann auch ein 4-Tagesticket gekauft werden.

Das Ticket muss am Benutzungstag bis spätestens 20:00 Uhr aktiviert und an der Windschutzscheibe sichtbar angebracht werden. Fahrer von Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen können ein Ticktet telefonisch über das Call-Center des TPER (Trasporto Passeggeri Emilia-Romagna) unter +39 051 29 02 90 erwerben und aktivieren (bei der Bandansage die Ziffer »4« wählen, dann wird man mit einem i.d.R. Englisch sprechenden Mitarbeiter verbunden). Bei Tickets, die an Verkaufsstellen des TPER gekauft werden können, funktioniert die Aktivierung per SMS nur mit einer italienischen Mobilfunknummer.

City-Gebühr Palermo:

Für die Zufahrt in die Verkehrsbeschränkte Zone der Innenstadt (Zona a Traffico Limitato) in Palermo ist für die Zufahrt ein Zugangspass erforderlich. Die Zone erstreckt sich von der Piazza Giulio Cesare bis zur Via Cavour und von der Porta Nuova bis zur Porta Felice und wird von mehreren Kameras überwacht.

Die Einfahrt zu bestimmten Zeiten ist für Benzinfahrzeuge Euro 0, 1 und 2 sowie Dieselfahrzeuge Euro 0, 1, 2 und 3 verboten. Alle anderen Fahrzeuge benötigen einen Zugangspass.
Der Zugangspass ist von Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr und am Sa. 8:00 bis 13:00 Uhr erforderlich.
Alle Fahrzeuge (ausgenommen Motorräder) 5.00 € für das Tagesticket für Touristen), für 20.00 € ist auch ein Monatsticket für Touristen erhältlich.
Der Zugangspass ist bei der Mobilitätszentrale der Stadt Palermo AMAT, Via A. Borelli 16 (nahe Piazza Croci), oder online unter der Homepage: «https://ztl.comune.palermo.it» erhältlich.

Bozen und Brixen:

Alle Fahrzeuge der Kategorie

  • Euro 0
  • Euro 1
  • Euro 2
  • Zweitaktmotorräder mit und ohne Katalysator.

Autobahnen sind ausgenommen.
Das Verbot gilt ganzjährig von Montag bis Freitag (ausser Feiertage) von 07:00 bis 10:00 Uhr und von 16:00 bis 19:00 Uhr. 

back